Feine Backwaren mit feinsten Zutaten...

Geschichte

  1914 – Gründung der Bäckerei Imping

  • Hermann Imping kaufte am 01.05.1914 die Bäckerei Heinrich Becker an der Dorstener Chaussee, hier wurde gebacken und verkauft. Kunden wurden damals noch zuhause mit Pferd und Wagen beliefert.

  1959 – Übernahme der zweiten Generation

  • Karl Imping übernahm die Bäckerei von seinem Vater als dieser starb und führte diese an gleicher Stelle fort. Mit seiner Frau Maria wurde das Wohnhaus sowie die Backstube komplett renoviert.

  1980 – Die Dritte Generation strotzt nur so vor Tatendrang

  • Hermann Imping übernimmt die Bäckerei von seinem Vater. Der Bäckermeister und seine Frau Luise steckten die ganze Kraft in die kleine Bäckerei, welche so stetig wuchs. Im Jahre 2004 gab es bereits 11 Fachgeschäfte.

 2005 – neue Ziele bringen große Veränderung

  • Als Hermann und Luise Imping 2003 von Gerd Kleinespel (Bäckerei Bernhard Kleinespel) bezüglich seiner Nachfolge angesprochen wurde, waren diese sofort Feuer und Flamme.
  • Hermann und Luise erwarben 2005 die Bäckerei von Gerd Kleinespel. Nach nur einem halben Jahr, wurde aus diesen beiden Bäckereien die Bäckerei Kleinespel + Imping GmbH & Co. Kg.
  • Da die jetzt 16 Fachgeschäfte die entsprechende Warenmenge benötigten, wurde sofort optimiert. Die komplette Backwarenproduktion wurde an die größere Backstube (ehemalige Bäckerei Kleinespel) an der Gahlener Straße verlegt, die Kuchen-  und Tortenproduktion befindet sich seit dem im Stammhaus Imping  An der Molkerei.

Verwaltung

Gahlener Str. 128
46282 Dorsten

Telefon: 0 23 62 / 9 20 50
Fax: 0 23 62 / 9 20 555

Hauptfiliale

An der Molkerei 47
46284 Dorsten

Telefon: 0 23 62 - 6 46 04
Fax: 0 23 62 - 6 84 73

eMail

info@kleinespel-imping.de